Der    Seat Mii    ist ein  ...

Mii (KE1, KF1) | 2011 -> 2019

Der Seat Mii ist ein Kleinstwagen von Seat, der Ende 2011 auf dem spanischen Markt erschien und ab April 2012 auch in den übrigen Staaten Europas verkauft wurde. Er ist eine Variante der New Small Family im VW-Konzern und wurde von Seat in der Kleinstwagenklasse als Nachfolgemodell des Seat Arosa vermarktet, dessen Produktion im Juni 2004 eingestellt wurde.

Der Mii ist weitgehend identisch mit dem Škoda Citigo und dem VW up! (→ Badge-Engineering); alle drei Modelle werden auf einer Fertigungsstraße im Škoda-Werk im slowakischen Bratislava produziert.

Bis 2019 bot Seat analog zu Škoda und VW drei Motorversionen an, die durch einen Reihen-Dreizylinder-Ottomotor mit einem Liter Hubraum und jeweils 44 und 55 kW angetrieben wurden. Zusätzlich wurde eine Version mit Gasmotor und 50 kW produziert, später sollten weitere Motorisierungen und ein Elektroauto folgen.

Allerdings stellte Seat 2019 den Mii Electric vor, der durch einen Elektromotor mit 61 kW Maximalleistung angetrieben wird und stellte in weiterer Folge die Produktion sämtlicher Versionen mit Verbrennungsmotor ganz ein.



Artikel 1 - 20 von 54